Search
  • Telefon: 0 21 31 -762 90 48
  • Partner der amarc21
Search Menu

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung: Ihr Gutachter und Sachverständiger aus Neuss | Was ist es Wert? Für jede Aufgabe eine geeignete Wertermittlung

Es gibt diverse Anlässe für eine Wertermittlung als Freier Sachverständiger oder Gutachter für Immobilienbewertung. Diese können bspw. sein:

  • eine Auseinandersetzung,
  • steuerliche Überlegungen, Beleihung einer Immobilie,
  • die Vermietung sowie der Verkauf einer Immobilie usw.

Zunächst haben wir Ihnen als Sachverständiger / Gutachter, bzw. Sachverständigenbüro für Wertermittlung aus Neuss wichtige Informationen zusammengestellt und sollten bei Ihren Überlegungen keinesfalls fehlen!

Hier gelangen Sie mit einem Klick direkt zu folgenden Themen:

  1. Was ist bei der Auswahl einer geeigneten Immobilienbewertung zunächst zu beachten?
  2. Starten Sie hier direkt Ihre kostenlose Immobilienbewertung!
  3. Welche Daten werden von einem Sachverständigen oder Gutachter erfasst?
  4. Welche Verordnungen, Richtlinien, Modelle etc. sind bei der Bewertung zu berücksichtigen?
  5. Zuletzt noch einige nützliche Hinweise zur Wertermittlung, bzw. zu Wertgutachten.

1. Auswahl einer geeigneten Immobilienbewertung

Bei einer verlässlichen Immobilienbewertung ist einiges zu beachten, denn Immobilien sollten bedarfsgerecht bewertet werden. D.h., dass sich Wertermittlungen:

  • in der Verbindlichkeit, Genauigkeit und den Inhalten, bzw. den ermittelten Ergebnissen sowie
  • hinsichtlich der Qualifikationen und Kompetenz als Sachverständiger oder Gutachter

leider gravierend unterscheiden und die ermittelten Preise mit der Realität häufig auseinanderlaufen.

immoorga Immobilienbewertung: Freier Sachverständiger + Gutachter für ImmobilienDie Behandlung einer Immobilie als Unikat ist daher bei einer Wertermittlung nicht immer gegeben.

Die Nachhaltigkeit einer Immobilienbewertung sollte deswegen im Vorfeld einer Wertermittlung ganz offen und ehrlich angesprochen werden. Kostenlose Makler- sowie (online) Gratisbewertungen werden nämlich regelmäßig überschätzt und können folglich böse enden!

Somit ist Vorsicht bei der Immobilienbewertung geboten und lässt sich mittels:

  • eines Selbstversuchs der WirtschaftsWoche,
  • eines Artikels vom BVS, der auch in der Süddeutschen Zeitung und Immobilienzeitung veröffentlich wurde,
  • einer Vielzahl von eigenen Erfahrungen mit üblichen Makler- und Gratisbewertungen sowie
  • eines Tests von WISO-ZDFmediathek mit versteckter Kamera, jedoch hier in Worten zusammengefasst WISO (ZDFmediathek).

leicht veranschaulichen, da ein kommerzielles Interesse:

  • zur Aquisition von Verkaufsaufträgen mittels unrealistischer Preise oder
  • zur Beschaffung verkaufswilliger Eigentümerdaten zwecks Veräußerung sogenannter Leads immer wieder im Raum steht,
  • zumal die Begriffe Sachverständiger und Gutachter – anders, als so häufig angenommen – eben nicht gesetzlich geschützt sind, sich also jeder selbst vergeben darf oder auf unterschiedlichstem Niveau individuell vergeben wird.

War Ihnen das bewusst?

zurück

2. Starten Sie hier nun Ihre kostenlose Immobilienbewertung

Wenn Sie jedoch im Rahmen einer Immobilienbewertung zunächst nur eine grobe Einschätzung zum Preisniveau einer Immobilie gewinnen möchten, ist dies schon in wenigen Schritten möglich.

Dazu sind nur wenige Angaben erforderlich, die Sie über das nachfolgende Fenster komfortabel eingegeben können.

Außerdem erfolgt unsere Online-Wertermittlung für Sie ebenfalls kostenlos, schnell sowie unverbindlich und wird sogar im Hintergrund von einem zertifizierten Sachverständigen mit örtlicher Marktkenntnis begleitet.

Hier erfahren Sie mehr über unsere kostenlose Online Immobilienbewertung oder geben in nachfolgendem Fenster zunächst die Daten über Ihre Immobilie und Person für Rückfragen ein.

Unsere Immobilienbewertung bietet zudem weitere Stufen für eine qualifizierte Wertermittlung, je nachdem, wie wichtig Ihnen eine exakte Wertermittlung ist:

  • zunächst die gratis Marktpreiseinschätzung (Ermittlung eines Preisniveaus, bzw. die übliche Makler- oder online Gratisbewertung),
  • obendrein die normierte und kostenlose Marktwertermittlung gemäß § 194 BauGB (Discount-Gutachten) bei unseren Verkaufsaufträgen,
  • weiterhin die substantiierte Bildung von Angebotspreisen für Vermietung und Verkauf sowie
  • ebenfalls die Plausibilisierung von bereits erstellten Marktpreiseinschätzungen, -analysen, Wertgutachten etc.

Sind zudem besondere Anforderungen als Sachverständiger / Gutachter für Immobilien zu erfüllen, wenn z.B. das Gericht, eine Gemeinschaft etc. eine normierte Immobilienbewertung verlangen, haben wir auch dies schon mehrfach mittels unseres günstigen Discount-Gutachten realisieren können.

Welche Qualität der Immobilienbewertung und als Sachverständiger / Gutachter wünschen Sie?

zurück

3. Datenerfassung als Sachverständiger und Gutachter

Bei der Wertermittlung als Sachverständiger / Gutachter von Immobilien spielt die Datenerfassung eine gewichtige Rolle.

Dazu gehören im Einzelnen folgende Angaben für die Immobilienbewertung, die ggf. als Sachverständiger / Gutachter selbst erst einmal zu ermitteln oder überprüfen sind:

  • Grundstück, Gebäudeart, Nutz-, Gewerbe- und Wohnflächen, Stellplätze, Objektalter, Bodenrichtwert usw.,
  • Instandhaltungs- / Modernisierungsbedarf sowie überdurchschnittlicher Erhaltungszustand,
  • Bausubstanz und Ausstattung (Fassade, Wände, Fenster, Dächer, Bodenbeläge usw.),
  • Standort einer Immobilie hinsichtlich Umfeld, Nachbarschaft, Nahversorgung usw.,
  • Energieausweis, Betriebs- / Verwaltungskosten, Mieteinnahmen,
  • erfolgte Renovierungen und Sanierungen der letzten Jahre sowie
  • Begutachtung der Immobilie und zwar hier als: Experte in der Immobilienbewertung (IHK / IVD) mit 35 Jahren fachübergreifende Berufserfahrung sowie Professional Member des RICS (MRICS).

Ohne eine Inaugenscheinnahme der Immobilie ist also eine reguläre Immobilienbewertung überhaupt nicht möglich.

Die anschließende Wertermittlung erfolgt nämlich gemäß der aktuellen Wertermittlungsverordnung und erfasst somit auch alle individuellen besonderen Bauteile, Einrichtungen und Außenanlagen von Immobilien, genauso wie ein echtes Unikat.

Nur so lassen sich im Detail alle wertsteigernden Eigenschaften von Immobilien ermitteln und bei der Immobilienbewertung berücksichtigen!

zurück

4. Verordnungen, Richtlinien etc. für die Wertermittlung als Gutachter

Entgegen einer üblichen Makler- oder (online) Gratisbewertung, hat der Gutachter bei einer regulären Wertermittlung folgendes bei der Immobilienbewertung zu berücksichtigen:

  • Vorgaben der Immobilien-Wertermittlungsverordnung (ImmoWertV2021),
  • Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertrichtlinen (nunmehr Bestandteil der ImmoWertV2021),
  • Modelle der AGVGA – NRW (Arbeitsgemeinschaft der Vorsitzenden der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte NRW),
  • örtliche Grundstücksmarktberichte, z.B. von den Gutachterausschüssen der Stadt Neuss und des Rhein-Kreis Neuss,
  • Erkenntnisse aus der Bauakte, dem Grundbuch, dem Baulastenverzeichnis, den Katastern,
  • am Standort gültige Baurecht hinsichtlich der Bebauungs- und Flächennutzungspläne,
  • Wohnflächenverordnung oder Norm, Richtlinie etc. zur Berechnung der Mietflächen für gewerbliche Räume,
  • örtliche Mietspiegel für Gewerbe- und Wohnobjekte, z.B. für den Rhein-Kreis Neuss,
  • persönliche Beurteilung sowie Berücksichtigung der Bauschäden und -substanz, und zwar als Handwerksmeister und Dipl.-Ing. (FH),
  • Rechte, Lasten und Beschränkungen zum Grundstück sowie
  • örtliche Marktentwicklung.

Genau aus obigen Gründen und der Wertschätzung unseren Kunden gegenüber, haben wir uns schon vor vielen Jahren von den üblichen Makler- und Gratisbewertungen verabschiedet.

Die damit ermittelten Ergebnisse waren und sind  – den Erkenntissen unter Punkt 1. folgend – einfach nur beschäment, also völlig ungenau sowie schädlich für die Angebotspreisbildung und Vermarktung.

Seither wissen wir genau, warum eine reguläre Wertermittlung gemäß §194 BauGB z.B. für den erfolgreichen Verkauf von Immobilien so wichtig ist und wir deshalb bei unseren Verkaufsaufträgen in Form unseres Discount-Gutachten auch kostenlos liefern!

In manchen Fällen ergeben sich daraus weitere Vorteile für den Verkäufer, nämlich genau dann, wenn z.B. ein Gericht, eine Gemeinschaft etc. dem Verkauf zustimmen muss.

Diese vertrauen nämlich üblichen Makler- oder Gratisbewertung eher selten, unserem Discount-Gutachten mit Unterschrift und Rundstempel versehen, bisher aber schon.

Achten Sie auf mehr Genauigkeit bei der Immobilienbewertung! 

zurück

5. Nützliche Hinweise für die Immobilienbewertung als Gutachter

a. Was kostet unsere jeweilige Immobilienbewertung als Gutachter?

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein bedarfsgerechtes Honorarangebot als freier Gutachter für die Immobilienbewertung. Weiteres dazu finden Sie auf unserer Internetseite Beratung unter Punkt 6.

Praxiserprobte Checklisten, Messgeräte, Werkzeuge haben wir dabei, wenn erforderlich, auch eine Flug-Drohne. Bei Wartungs- und Inspektionsflügen lassen sich somit auch an schwer einsehbaren und unzugänglichen Stellen  Luftbildaufnahmen für die Wertermittlung erstellen.

Ungeachtet dessen, benötigen wir jedoch unentgeltliche Objektangaben und ggf. -unterlagen zur Wertermittlung, und zwar bis spätestens zum Ortstermin sowie vorzugsweise in einer Datei und zusätzlich auf Papier.

Der Aktionsradius für unsere Aufträge zur Wertermittlung liegen innerhalb der Landesgrenzen von NRW.

Im Falle eines Verkaufsauftrages ist unsere normierte, d.h. nachhaltige Marktwertermittlung gemäß § 194 BauGB in Form unseres Discount-Gutachten für Sie kostenlos. Sie bietet Ihnen für Ihre weiteren Entscheidungen sowie zur Bildung eines förderlichen Angebotspreises gleichwohl eine fundierte Basis.

Unser Discount-Gutachten ist auf das reine Zahlenwerk einer Marktwertermittlung abgestellt und wird deswegen im persönlichen Gespräch detailliert erläutert. Ferner erhält der Auftraggeber eine Übersicht mit den wesentlichen Bewertungsgrößen unserer Wertermittlung als Sachverständiger / Gutachter.

Aktuelle, wahrheitsgemäße und nachweisbare Angaben für die Wertermittlung werden bei unserem Discount-Gutachten vorausgesetzt. Erscheinen diese hingegen nicht plausibel, schlagen wir eine Überprüfung vor, um spätere Zweifel oder gar Kritik an einem Wertgutachten ausschließen zu können.

Ansonsten nutzen Sie gerne vorerst unsere obige kostenlose Wertermittlung, die wir sogar als Freier Sachverständiger / Gutachter für Immobilien unterstützen (unter Punkt 2.).

zurück

b. Sie benötigen eine reguläre Immobilienbewertung als Sachverständiger?

Durch die Qualifikationen Personenzertifizierter (Pers.-Zert.) Sachverständiger gemäß der Norm DIN EN ISO/IEC 17024 für die zwei Fachgebiete:

  • Behandlung von Bauschäden und Baumängeln sowie
  • Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken

haben wir unser Angebotsspektrum für die Immobilienbewertung erweitert.

Das gesamte Spektrum unserer Fachgebiete als Pers.-Zert. Sachverständiger können Sie nach dem Trennungsgebot unserer Internetseite immoorga – Frank Baumann Ingenieur- und Sachverständigenbüro unter dem Menüpunkt Fachgebiete entnehmen.

Demnach sind die Immobilienbewertungen auf dieser Internetseite getrennt von unseren Wertermittlungen als Pers.-Zert. Sachverständiger gemäß obiger Norm zu verstehen.

zurück

c. Erläuterungen zu häufigen Fragen oder aus unserem Lexikon

Überdies haben Sie hier einen Zugang auf das Lexikon, das weitere Informationen:

  • zur Immobilienbewertung und Wertermittlung,
  • zum Verkehrswert, Marktwert,
  • zu anderen häufigen Fragen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie
  • den verschiedenen Qualifikationen von Sachverständigen und Gutachtern bietet.

zurück

Nutzen Sie jetzt unser qualifiziertes Expertenwissen zu Ihrem Vorteil, wir sind für Sie da!